In einem Musical werden in theatralischer Form Musik, Gesang, Tanz und Schauspiel miteinander verbunden. Die Musik:https://www.sueddeutsche.de/kultur/musik-popkolumne-1.4418245 selbst nimmt dabei einen großen Stellenwert ein. Die ersten Musicals wurden in den 1920er Jahren in New York aufgeführt und später auch in London. Seit damals hat sich dieses Genre weltweit etabliert. Heute werden zahlreiche bekannte Musicals wieder aufgeführt und dazu kommen noch eine Reihe an neuen Produktionen.

Die bekanntesten Musicals

Aus der Welt der Musicals haben sich im Laufe der Jahrzehnte einige Produktionen herauskristallisiert, die mittlerweile Weltruf genießen und noch heute für Furore sorgen. Zu den bekanntesten dieser Musicals gehören „West Side Story“, „Hair“, „Grease“, „Cats“, „Das Phantom der Oper“, „Tanz der Vampire“ und „König der Löwen“.

„West Side Story“ ist eine Kooperationsarbeit des Komponisten Leonard Bernstein, des Musicaltexters Stephen Sondheim sowie des Autors Arthur Laurents. Die musikalische Liebesgeschichte verzauberte unzählige Musicalbesucher. Das Musical „Hair“ gehört ebenfalls zu den Klassikern dieses Genres. Es wurde 1968 am New Yorker Broadway uraufgeführt und gehört zu den erfolgreichsten Produktionen der Welt. Nicht minder erfolgreich und bekannt ist „Grease“. Das 1971 uraufgeführte Musical ist vor allem durch die Frisuren bekannt geworden. Auch John Travolta feierte mit dem Stück seine Erfolge. Andrew Lloyd Webber komponierte das Musical „Cats“. Dieses Musical zählt zu den bekanntesten Stücken der Welt. Uraufgeführt wurde „Cats“ 1981 in London. Aus der Feder des Komponisten stammt auch das Musical „Das Phantom der Oper“, das 1986 ebenfalls in London seine Premiere feierte. Der „Tanz der Vampire“ wurde erstmals 1997 in Wien aufgeführt und stammt aus den Federn von Jim Steinman und Michael Kunze. Dieses Musical ist eines der wenigen deutschsprachigen Stücke, die große Bekanntheit erlangten.

Der Popbarde Elton John war federführend bei der Entstehung des Musicals „König der Löwen“. Dieses Musical feierte ebenfalls im Jahr 1997 Premiere. Die Erstaufführung fand jedoch nicht am Broadway statt, sondern im Orpheum Theatre in Minneapolis.